Die Diebin

2 April 2017

hin und wieder ließ sie

gerne etwas mitgehen

nichts Aufsehenerregendes

bloß Toilettenpapier, Verteilerdosen, Gläser oder Gabeln

Kleinigkeiten halt

 

anderes

wie Menschen

denen sie ans Herz gewachsen war

ließ sie lieber liegen

Advertisements

2 April 2017

im Laufe der Zeit

wird uns klar

wie kurz sich

unsere Laufzeit ausnimmt

im Zeitlauf des Weltgefüges

genau wie sie

2 April 2017

 

am Rande des Ufers

berichtete sie der Bank

auf der sie saß

von

Demut, Trauer und Hoffnung

ein Schreitvogel suchte gemächlich Beute

und ein Kormoran putzte sein Gefieder

so, als harrten sie der Dinge

genau wie sie

 

 

30 März 2017

in nächster Nähe

zu dem stillen kleinen Hafen

versank sie in ruhige Überlegungen

und endlich packte sie die Koffer aus

 

er sah einem neuen Tag entgegen

mit der wohlbekannten alten Hektik

sich für den Alltag rüstend

fühlte er zurück zu jener Frau

und beim Gedanken an sie

überschwemmte es ihn

19 März 2017

Sie trug ihren Cocon, als sei es ein offenes Nachtgewand.

11 Juli 2015

plustrige Wolken

feiern Sonnenuntergang

kleiden sich orangerot

ab und an einen Blick erlaubend

auf den fernen Sichelmond

Katze springt mir auf den Schoß

klettert schnurrend auf die Schulter

krallt sich wollüstig in Hals und Nacken

ich liebe Naturschauspiele… seufz!

 

Verbotene-Stadt

die Konturen
der Tempel, der Kaiserpaläste, der olympischen Stadien, überhaupt von allem
verwischen hier mehr ins Unscharfe
als sonst irgendwo

auch auf diesen
von 18 Millionen Menschen bewohnten Erdfleck
treffen die Strahlen der Sonne
sie tauchen die Menschen
und alles Menschengemachte
mehr in diffuses Licht
als sonst irgendwo

blendende Helligkeit lässt Augen schmerzen
und Farben verblassen
mehr HIGH POLLUTION – Luftverschmutzung
als sonst irgendwo

Revolution

9 Mai 2013

Revolution

deine Kinder

haben die Früchte verzehrt

längst nagen sie

an den Wurzeln

deiner einst tragenden

Ideen

Timoteo II

28 April 2013

„mein Freund

ich spreche von Armut

von wirklicher Armut…

zugegeben –

es gibt kein Unglück

das nicht durch ein noch schlimmeres

abgelöst werden könnte…

und so bleibt uns nur

froh zu sein

dass kein Krieg herrscht“ 

Timoteo I

28 April 2013

Stiege-Trinidad

da stehst du

in deinem gefakten ADIDAS-Shirt

am Fuße der berühmten Treppe

jenem Wahrzeichen Trinidads                        

                                                                                                                                                         .

da stehst du

mit deinem Koffer

voll der schönen Erinnerungen

an Alemania

und voll der Mühsal

die das Leben dir abverlangt 

das Leben in Armut

und das macht

den Scheißkoffer schwer

so untragbar schwer