gute Infrastruktur

18 Juni 2010

ganz selbstverständlich
leben wir umgeben von
guter Infrastruktur
weil wir das gewohnt sind
weil wir zivilisiert sind

wenn aber
die Schulen und Museen
die Krankenhäuser
Kindergärten
die Straßen und Schienennetze
ganz zu schweigen von
Wasser und Strom
plötzlich verschwunden wären
und unser Unrat
zurückbliebe

das wäre
eine Katastrophe
denn wir müssten urplötzlich
unzivilisiert scheißen
das wären wir nicht gewohnt
und wir sähen erst recht
nur noch uns
und nur unser Elend
eigentlich
bliebe alles wie immer

Advertisements

3 Antworten to “gute Infrastruktur”

  1. Bjoern said

    Also, ich muss da mal widersprechen. In Gottes freier Natur lädt uns die milde Waldluft ein. Die Lichtung mit den Blüten. Das Summen der Insekten. Und voll tiefem Frieden scheißt man auf das Moos.
    Das kann nichts schlechtes sein. Vielleicht würde es die Menschen fast ein bißchen ruhiger machen.

  2. cjohann said

    Wenn die Menschen den tiefen Frieden genießen könnten, wär’s ja gut. Aber sie sind zu zivilisiert, um keine Angst vor Zecken zu haben… und allein schon deshalb würden sie sich beim Sch… auch wirklich welche einfangen!!! 🙂
    Ich danke Dir für den Kommentar!

  3. Björn said

    Also ehrlich gesagt, habe ich einen Heidenrespekt vor Zecken. Und das, wo ich ein ziemlicher Camo-Camper bin – und alles andere als zivilisiert. Die Zahl an Zecken ist einfach ungeheuer, wenn man querfeldein geht. Daher ist der Winter für mich eigentlich die bessere Zeit, um durchs Grüne zu streifen. Bin inzwischen ein Fachmann auf dem Gebiet der Zeckenschlingen, Zeckenkuhfüße, Pinzetten etc.
    Fiese kleine Biester …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: