die letzte Seite

21 Februar 2010

ich sehe mich
durch Tränenschleier blicken
auf das Buch
da draußen im Sturm
kraftlos klappern
die Buchdeckel
sie sind nicht
für Stürme gemacht

er tobt entfesselt
zerrt, zerfleddert
Blatt um Blatt
einer langen Geschichte
zerpflückt sie
in tausend Teile
und ich höre mich bitten
mit tränendurchweichter Stimme:
trag‘ die letzte Seite
sanft mit dir fort

Advertisements

Eine Antwort to “die letzte Seite”

  1. Die Bitte um Sanftheit ist das Einzige, was uns bleibt!

    Liebe Grüße
    Helmut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: