8 Februar 2009

ich grüße
Hannes, den Pförtner
er hängt auf dem Stuhl
wie hingeklatscht

E I N S T E C H E N
Arbeitskraft verkaufen
A U S S T E C H E N

ein Abschiedsgruß
an Michel, den Pförtner
(mittlerweile war Schichtwechsel)
er hängt auf dem Stuhl
wie hingeklatscht
und ich
häng‘ auch nicht besser drin

dunkler Feierabend
regenschwarze Straße
grauer Niesel
in mir
sieht’s auch nicht besser aus

Advertisements

7 Antworten to “”

  1. Die Schilderung der Alltäglichkeit, des Äußeren, drapiert durch den Vergleich mit „wie“ (den ich normalerweise gar nicht schätze) aus einer anderen Ebene, gipfelt in dem fast unscheinbaren, aber grandios verwirrenden Zeilensprung „grauer Niesel/in mir/sieht’s auch nicht besser aus“, der tatsächlich ins Innere führt, das auch das Äußere in ein neues Zwielicht stellt. Obwohl (oder gerade weil) das Gedicht etwas Bedrückendes hat, gefällt es mir ganz hervorragend.

    Liebe Grüße
    Helmut

  2. cjohann said

    Vielen Dank, Helmut! Dein Kommentar freut mich sehr! 🙂

  3. Das freut mich auch sehr, liebe Claudia. Dein Blog habe ich übrigens endlich in mein Blogroll aufgenommen.

    Liebe Grüße nochmal
    Helmut

  4. @miro said

    außergewöhnlich schön…

  5. ursula E. said

    Liebe Frau Johann,

    mir gefällt vor allem immer die tiefgehende Ehrlichkeit in allen Ihren Gedichten!

    Liebe Grüße
    Ursula E.

  6. julielasourire said

    Hallo Frau Johann,

    sehr gute Ausdrucksweise im Gedicht von einem Teil des täglichen Leben. Gefällt mir sehr gut.

    Liebe Güsse
    Julie

  7. cjohann said

    Ja, der Alltag und der Winter; beide sind sie hartnäckig und wiederkehrend. 🙂
    Der Winter könnte dem Frühling allmählich ein wenig Platz einräumen…

    Ich danke sehr für die lieben Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: