Klabund (in memoriam)

21 August 2008

Klabund:

Was wollen die großen Worte?
Sie rollen wie ein Kiesel klein
Am Weg, an der Straßenborte
In den Morgen hinein

Sie hängen in manchem Baume
Wie Früchte halbgereift.
Sie haben von manchem Traume
Den zarten Puder gestreift

Sie schmecken wie Galle, so bitter.
So spei sie aus dem Spiel!
Sie sitzen im Fleisch wie Splitter.
Ein Wort ist schon zuviel.

Klabund, eigentlich: Alfred Henschke
* 1890 Crossen an der Oder
+ 1928 Davos

Advertisements

6 Antworten to “Klabund (in memoriam)”

  1. Ich glaube Klabund hätte diese Verse ohne Bedenken als seine eigenen ausgeben können. Ganz viel Danke schön von mir.

  2. cjohann said

    Es s i n d seine Verse. Hab‘ den Namen nochmals hinzugefügt. (Wär‘ mir sehr unangenehm, wenn es aussähe, als wolle ich mich mit fremden Federn schmücken.)
    Danke für den Kommentar… und somit den Hinweis, dass der Leser den Verfasser falsch zuordnet.

  3. Bjoern said

    Kennst Du den ‚Kreidekreis‘ von ihm? Wird da die Brecht-Geschichte schon vorweggenommen?

  4. cjohann said

    Hallo Björn,

    Deine Frage kann ich nicht direkt beantworten; wissen tu‘ ich’s also nicht, wär‘ aber durchaus denkbar. Aus meinem Buch „Die verbrannten Dichter“ geht hervor, dass Bertolt Brecht und Klabund miteinander befreundet waren. B. B. habe „fleißig literarische Anleihen bei ihm gemacht“. LG

  5. hebamme said

    Interessante Aussage „Sie sitzen im Fleisch wie Splitter.“

  6. Liebe Claudia,

    dann muss ich mich doppelt bei Dir bedanken, denn ich kannte das Gedicht nocht nicht.

    Übrigens, der „Kreidekreis“ von Klabund geht, wie bei Brecht, auf das alte chinesische Theaterstück zurück. Das ist tatsächlich ein Beispiel, wie Brecht „geklaut“ hat, was er selbst ohne weiteres immer zugegeben hat.

    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: