saumselig

20 April 2008

säumig
und darüber selig sein

träge
langsam
und darüber selig sein

vor langer Zeit schon
verließ sie mich
die Saumseligkeit
sie zuckte resigniert
mit den Schultern
wandte mir träge
noch einmal ihr Gesicht zu
und ging langsam davon

Advertisements

5 Antworten to “saumselig”

  1. Das Schönste was ich zu dem Wort „saumselig“, das mich auch immer berührt hat, bisher gelesen habe.
    Danke schön.

  2. cjohann said

    Vielen Dank, Herr Spinger!

    Dank auch an J. A., der mich zu diesen Zeilen inspiriert hat, indem er mich als saumselig bezeichnete. 🙂

  3. hebamme said

    Dass sich die Saumseligkeit überhaupt gerührt hat … ein Wunder 😉

  4. Bjoern said

    Habe ich lange schon nicht mehr gehört dieses Wort. Sehr hübsch und gute Idee.

  5. saumselig ist ein wundervolles Wort! Säumig und selig. Liebe Claudia Johann, die Saumseligkeit verließ Dich also resigniert, weil Deine Person zu wirbelig war, zu aktiv und zu bewegt.Ein ruhiges Plätzchen für das Saumselige?
    Ein saumseliges Wesen ist verträumt, verschludert, ein Schussel gar und glücklich in den eigenen Träumen. Traumhaft. Würden die Mitmenschen nur erkennen, daß in dieser Saumseligkeit das Glück liegt für den, der träumend seinen Weg geht und nicht recht weiß, was er mit seinen Ellenbogen anfangen soll.
    Bitte behutsam mit diesen Menschen umgehen, nicht mit dem Motivationshammer kommen und das Selige erschlagen mit der allerbesten Absicht der Welt.
    LG von Bruni Kantz
    In http://www.wortbehagen.de kannst Du meine Gedichten und Gedanken lesen. Vielleicht findest Du da auch ein wenig Saumseligkeit…

    Danke für alle Deine guten Gedanken, die in Deinen Gedichten stecken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: