Frühlingssuppe

7 Januar 2008

wir saßen zusammen
der Winter und ich
löffelten Suppe
zubereitet aus
Erinnerungen
Hoffnungen
und Sehnsüchten

wir lachten uns krumm
über
Spaziergänger, auf der Jagd nach sonnigen Parkbänken
Obstbäume, die Blütenblätter schneien
Schmetterlinge, im frühlingsbesoffenen Taumelflug
T-Shirts, schokoladeneisfleckig

der Abend verlief vergnüglich
ich hoffte, er sei nun satt und gehe
ein Griff zum Weinglas, sich wohlig räkelnd
strich er zufrieden über seine Wampe
rülpste laut, gähnte vernehmlich
und hält nun weiter… Winterschlaf

Advertisements

6 Antworten to “Frühlingssuppe”

  1. Bjoern said

    Bei mir ist er heute zum ersten Mal aufgetaucht. Kurzer Schneeregen am Vormittag, nach 3 min war alles vorbei. Mehr winterweiß gab es hier noch nicht. Schade – einmal im Jahr durchfrieren tut doch gut!

  2. Janice said

    Claudia, ich will den Schneeball mal zurück werfen und auch dir ein frohes neues Jahr wünschen! Ich bin immer dezent im Hintergrund und warte auf neue Zeilen von dir! LG Janice

  3. Holger said

    Ich merke, du magst den Winter nicht,
    der Sommer ist dir lieber.
    Willst tauschen das trübe Dämmerlicht
    gegen Büsche mit blühendem Flieder.
    Eisblumen blühen jetzt so schön,
    kannst im Schnee spazieren gehen,
    oh Winter, bitte, zeig deine Klauen,
    Claudia will nen Schneemann bauen.

  4. cjohann said

    Kicher…
    offensichtlich entfacht der Winter bei Dir ein kreatives Feuer? 🙂

  5. Holger said

    Nordwind holt herbei den Schnee,
    bedeckt alles mit glitzernd Kristallen.
    Schon zugefroren ist der See,
    doch das kann mir nicht gefallen.
    Ich seh´ traurig aus dem Fenster,
    draußen wandeln des Winters Gespenster,
    der Lenz, er kommt wohl nimmermehr,
    ach macht das mein Herz mir schwer.

  6. Jürgen said

    Siehst Du, das hab‘ ich vorhin gemeint, und es reimt sich nicht, ist aber sehr schön!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: