nur einmal noch

20 Juli 2007

ich bin zurückgekehrt, mein Herr
nun erlauben sie mir
zu weinen
nur einmal noch…

um jeden Stein, der Halt versprach
jedoch unter den Füßen zerbröselte
um jede Hand, die ich gereicht bekam
aber loslassen musste
um jede Melodie, die ich venahm
doch plötzlich erstarb
um jede Schönheit, die ich gewahrte
bis ein Nebel sie einhüllte
um jenes Herz, das mir zuflog
und dessen Flügel erlahmten

meine Tränen werden
kein Goldkorn blankwaschen
ich weiß, mein Herr
aber sie werden mich befreien
vom Staub dieser Reise…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: