Witto (in memoriam)

9 Juni 2007

damals, weißt du…
nachdem du…
lungertest du ständig
um mich herum
schautest mir
vom Schrank
vom Türrahmen herab
über die Schulter

und manchmal
da machte ich dir
bittere Vorwürfe
oder erging mich in Beschimpfungen:
„Was glotzt du von da oben herunter,
du eulen-, du stecknadeläugiger Blödkopf?“

meist jedoch
herrschte zu jener
unwiederbringlichen Zeit
heilsames Einvernehmen

eines nachts
sagtest du
mit resigniertem Achselzucken:
„Weißt du… ich hätte immer so weitergemacht!“

von da an
turntest du an keinen
Spinnfäden mehr herum
und auch das
leiseste, unverhoffte Gardinenrascheln
blieb aus…

mir blieben nur deine Worte
„… ich hätte immer so weitergemacht…“
und mein Versuch, sie zu deuten:
trauert nicht mehr
hört auf, die Schuld benennen zu wollen
unterlasst eure Selbst-
und auch die anderen Vorwürfe
beendet eure Suche

ich war es doch
der suchte
seid beruhigt
mein Tod heißt: Frieden!

Advertisements

Eine Antwort to “Witto (in memoriam)”

  1. Erhard said

    Meinen Respekt! Wenn ich demgegenüber manchmal in der FAZ in der Frankfurter Anthologie lese …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: