Was ist das Wichtigste im Leben?

20 Oktober 2006

Die Vernunft! Schreit das eingebildete Gehirn
und präsentiert seine neuesten Gehirnlappen
Die Religion! Schreit die egoistische Seele
bloß, weil sie ewig leben möchte
Die Schönheit! Schreit der verfallende Körper
der nichts ist, als eine übergangslos vom Körperkult
zum medizinischen Fortschritt weitergereichte Modelliermasse

Wir erkennen Zusammenhänge
vermögen zu agieren, zu reagieren und – meist – zu ignorieren
Später – im Alter – wird die Seele frohlocken –
weil wir plötzlich auf ihre Unsterblichkeit hoffen
Aber bis dahin werden wir an unsere Körper glauben
und auf die Seele scheißen
die nie an das Jetzt denkt
sondern an das Nachher –
das sie ja doch nur am Arsch lecken wird
Und last not least kommt drohend (!!!) das lächerliche Herz daher:
Ich will Romantik, Scheißromantik und Kitsch, jede Menge Kitsch
Deck mich zu damit!
Scheiß mich zu damit!
Oder ich verpass‘ dir einen Scheißinfarkt!

Die neueren Gehirnlappen
wabbeln ratlos und verdrossen
Die schwache Seele
holt sich ergeben ihren Arschtritt ab
Der narzißtische Körper
klammert sich angstvoll an lebensspendende Maschinen
Das blutende Herz
schaufelt schon mal das Grab

Juni 2002

Advertisements

2 Antworten to “Was ist das Wichtigste im Leben?”

  1. Knaurs said

    aber …
    aber …
    manchmal denke ich:
    Das Leben selbst ist unwichtig !

  2. Zum „Sinn des Lebens“ gibt es eine wunderbare Geschichte von Michael Ende, die heißt „Der Teddy und die Tiere“…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: