Weder Streben noch Sehnen

14 September 2006

manchmal
wenn sich ein neuer
ein völlig fremder
Schmerz
in mir heimisch machen will
ahne ich
dass ich alt werde

und immer
wenn mir bewusst wird
dass ich
weder Streben noch Sehnen
in mir spüre
– wohin und wonach auch immer –
weiß ich
dass ich alt bin

März 2003

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: